Freitag, 1. Mai 2015

Tarte au chocolat

Mein erstes Rezept hier in diesem Blog, widme ich der Tarte au Chocolat.

Für den Teig - eine kleine Spring-Form (18 cm Durchmesser):

  • 125g Mehl
  • 63g Fett (Butter oder Margarine)
  • 95g Zucker
  • 1 Eigelb
  • etwas Backpulver

Für die Füllung:

  • 150ml Sahne
  • 1 gestrichener EL Zucker
  • 60g weiche Butter oder Margarine
  • 200g Kochschokolade (Vollmilch oder Zartbitter, je nach Geschmack)
  • 50ml Milch
  • sehr kleine Priese Salz

Den Teig mischt man mit alle Zutaten in eine Schüssel und verknetet ihn zu einem festen Teig. Mit der Maschine klappt es nicht so gut, wie mit den eigenen Händen.

Anschließend wird er in die Springform ausgelegt und im vorgeheiztem Backofen bei ca. 180°C für 12 Minuten gebacken.

Die Schokoladenfüllung. Zuerst schneidet man die Kochschokolade in kleine Stücke. Je kleiner desto besser! Anschließend erhitzt man die Sahne und den Zucker mit dem Salz in einem Topf. Sobald die Mischung aufkocht, den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade mit der Butter unterrühren.
Die Mischung wird solange verrührt, bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat und es eine glatte Masse ist. Danach lässt man die Schokoladenmischung etwas abkühlen (das geht meist sehr schnell) und rührt anschließend die Milch unter.

Die Schokoladenfüllung wird nun auf den fertig gebackenen Teig gegossen.
1-2 Stunden abkühlen lassen und die Tarte au Choclat mit lecker Kaffee genießen :).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly